Klasse lernen

Im 2.Halbjahr des Schuljahres 2021/22 konnte in der Eichberggrundschule in Lauterbach erneut ein Kurs „Klasse Lernen“ beginnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Kleingruppe von 5-6 Kindern der Vorklasse erlernen in einer wöchentlichen Gruppenstunde noch fehlende Kompetenzen zum Übergang in das erste Schuljahr. Hierzu gehören fir Stärkung des Selbstvertrauens, die Einhaltung von Gruppen- und Gesprächsregeln, Kooperation und Interaktion mit Gleichaltrigen und eine allgemeine Bewegungsschulung.

Das Angebot findet im Motorikraum der Eichberggrundschule parallel zum Unterricht in der Vorklasse statt. Aufgrund ihrer Beobachtungen im Uterricht wählt die Vorklassenleitern die Kinder und  informiert in Vorgesprächen die Eltern. Nach 10 Stunden wechselt die Gruppenzusammensetzung, sodass möglichst viele Kinder von dem Angebot profitieren.

Der Kurs wird von einer erfahrenden Ergotherapeutin geleitet, die das Förderprogramm in engem Austausch mit der Vorklassenleiterin erarbeitet und an die individuellen Förderbedarfe angepasst hat.

Die Niedrigschwelligkeit des Angebotes hat sich bewährt, da wir Schüler*innen erreichen können, die außerschulische Angebote wie Ergotherapie oder Nachhilfe aus unterschiedlichen Gründen nicht wahrnehmen können. Die Erfahrungen aus den vorangegangenen Kursen waren durchweg positiv. Die Vorklassenleiterin konnte bestätigen, dass dieses Angebot hilft Bildungsbenachteiligung zu verringern.